Braithschule
Aktuelles/ Termine
Archiv
Verwaltung
Lehrkräfte
Elterninfo
Schulkonzept
Ganztagesbetreuung
Historisches
Kontakt-Formular
Impressum

Schulkonzept der Braith-Grundschule

Wir sind eine Ganztagesschule mit besonderem erzieherischem und pädagogischem Profil. 

Jede Klasse erhält aus dem Ganztageskontingent zwei Wochenstunden zusätzlich als Profilstunden.

Soziales Lernen
Eine Profilstunde ist im Stundenplan ausgewiesen als Klassenratsstunde. Hierbei legen wir das Konzept Klassenrat von Eva und Hans-Joachim Blum zugrunde.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Klausner unterstützt die Lehrkräfte in Einzelfällen durch Hospitation und Beratung, Elterngespräche, Verbindungen zu anderen sozialen Partnern, wie Jugendamt und Caritas.

Sie führt mit Kindern und Kleingruppen Einzelgespräche und/oder Sozialtrainings durch.

 

Spracherwerb
Hier setzen wir insgesamt 18 Stunden aus dem Ganztagesbereich für "Arbeiten und Lernen" in der 6. Stunde ein.

Die Pädagogische Assistentin unterstützt in Kleingruppen parallel zum Unterricht einzelne Kinder.

Die Vereine Abraxas Lernhilfe, der Lerntreff des Kinderschutzbundes und der cjd unterstützen die Kinder am Nachmittag zusätzlich außerhalb der Schule bei den Hausaufgaben.

Seit diesem Schuljahr beteiligt sich die Schule an dem Projekt "Lesen durch Vorlesen",
was für uns bedeutet, dass in jeder Klasse täglich 10 Minuten vorgelesen wird.
Studien haben gezeigt, wie dadurch die Lesekompetenz bei Kindern deutlich
verbessert wird.

 

Die 2. Profilstunde ist eine freie Verfügungsstunde, bei der wir von mehreren Kooperationspartnern unterstützt werden.

Die Musikschule unterrichtet das ganze Schuljahr über in den 1. Klassen musikalische Früherziehung.

Die Jugendkunstschule arbeitet mit den 4. Klassen seit diesem Schuljahr
im künstlerischen Bereich.

Die Stadtbücherei stattet alle Klassenzimmer mit Klassenbibliotheken aus, führt in die Stadtbücherei ein und vermittelt uns Lesepaten.